Nachrichten aus der Welt

Nach dem Verschwinden von Monolithen verschwand auch ein „Objekt“ in Deutschland

Die Statue, die vor Jahren auf einem Berggipfel in Deutschland aufgestellt wurde und dort jahrelang stand, verschwand am Wochenende auf mysteriöse Weise. Die deutsche Polizei gab bekannt, dass sie das Verschwinden der penisförmigen Statue untersucht.

In der letzten Woche kamen ziemlich interessante und mysteriöse Nachrichten aus zwei verschiedenen Ländern. Dieses Abenteuer begann mit einem Monolithen im US-Bundesstaat Utah und wurde dann mit dem in Rumänien gefundenen Monolithen fortgesetzt. Aber beide Beides in den USA Monolith in Rumänien plötzlich verschwunden.

Heute hat sich unter den Objekten, deren Verschwinden unbekannt ist, ein neues zusammengeschlossen. Dieses Objekt ist jedoch nicht irgendein Monolith, sondern vorbereitet für den Witz war ein Objekt. Die Form des Objekts war wie ein Penis. Das Objekt in Deutschland ist heute plötzlich verschwunden.

Geheimnisvolle ‚Struktur‘ in Deutschland verloren:

deutschland skulptur

Holzskulptur in Form eines Penis, vor einigen Jahren am Hang eines Berges in Deutschland von unbekannter Person oder Personen wurde genäht. Die deutsche Polizei gab bekannt, dass sie begonnen habe, das plötzliche Verschwinden der Statue zu untersuchen. Die zwei Meter lange Statue wurde am Wochenende nach Angaben der Allgauer Zeitung geschnitten und hinterließ einen Haufen Sägemehl.

Gerüchten zufolge wurde diese Statue einem jungen Mann als scherzhaftes Geburtstagsgeschenk geschenkt. Aber 200 Kilogramm wiegen Dieses interessante Geschenk gewann nicht die Anerkennung der Familie des jungen Mannes und wurde in die Berge geworfen. Die Statue wurde zu einem beliebten Treffpunkt für Wanderer und in Google Maps sogar als „Kulturdenkmal“ gekennzeichnet.

57 Jahre lang den Himmel beobachten, stürzt das Arecibo Observatory ab

Wer diese Statue zerstört hat, die keine sehr bewundernswerte Form hat, steht derzeit unter deutscher Polizei. Untersucht werden. Vielleicht waren die anderen Verschwindenlassen in dieser Woche wirklich auf Außerirdische zurückzuführen, und diese Wesen dachten, diese Statue sei ihr Monolith. Oder jemand hat diese Skulptur endlich satt und hat begonnen, sie zu sehen.

Quelle :
https://tr.sputniknews.com/avrupa/202012011043322508-bir-gizemli-yapi-daha-kayboldu-alman-polisi-erkek-organini-temsil-eden-heykelin-kaybolmasini/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"