Nachrichten aus der Welt

Microsoft hat Windows 10 21H2 getestet, um Änderungen an der Benutzeroberfläche vorzunehmen

Es stellte sich heraus, dass der Software-Riese Microsoft das Windows 10 21H2-Update testet, das in der zweiten Hälfte des nächsten Jahres veröffentlicht wird. Das Update, das voraussichtlich im Oktober oder November veröffentlicht wird, bringt einige Änderungen in der Benutzeroberfläche mit sich.

US-amerikanischer Software-Riese MicrosoftObwohl in den letzten Wochen mehrere neue Versionen auf der Windows-Front veröffentlicht wurden, ist dies nichts Besonderes. Zu diesem Zeitpunkt arbeitet das Unternehmen unvermindert weiter, anscheinend bevor der erste Patch des nächsten Jahres den Endbenutzer erreicht. zweiter Patch des Jahres begann zu testen.

Wird in der zweiten Hälfte des nächsten Jahres verfügbar sein Windows 10 21H2 Was genau es den Benutzern bieten wird, ist noch nicht bekannt, aber es wurde lange darüber gesprochen, dass einige Änderungen an der Benutzeroberfläche vorgenommen werden.

Microsoft hat die Update-Pläne geändert:

Windows 10

Wie Sie wissen, veröffentlicht Microsoft zwei Versionen, die sich normalerweise auf Funktionen konzentrieren. Basis aktualisieren Es findet im April und Mai statt und in der zweiten Jahreshälfte (normalerweise Oktober bis November) kommt ein relativ kleines Update.

Berichten zufolge ist der Software-Riese im nächsten Jahr in den Update-Plänen. wechseln werde gehen und wird zuerst das kleinere Feature-Update veröffentlichen. Zu diesem Zeitpunkt wird das erste Update voraussichtlich im April oder Mai erscheinen, während das größere Update voraussichtlich im Herbst erscheinen wird.

Was bietet das nächste große Windows 10-Update?

Windows 10

Auf dieser Grundlage können wir davon ausgehen, dass das Windows 10 21H1-Update, das Anfang nächsten Jahres veröffentlicht wird, nicht viel Innovation bringen wird. Da jedoch mit dem ersten Update keine wesentlichen Änderungen vorgenommen werden, hat das Unternehmen dies bereits getan Windows 10 21H2 Es erscheint nicht unangemessen, dass er mit der Arbeit an dem Update begonnen hat.

Da die Entwicklung jedoch möglicherweise länger als erwartet dauert, arbeitet Microsoft derzeit an der nächsten Hauptversion von Windows. nicht bestätigt. Mit diesem Windows 10-Update mit dem Codenamen „21H2“ stehen dem Benutzer neue Features und Funktionen zur Verfügung, die zuvor intern getestet wurden.

Europol verhindert 40 Millionen Euro gestohlenen Kreditkartenhandels im Dark Web

Zu diesem Zeitpunkt war das Update Gegenstand langer Gerüchte Sonne Senke Es wird erwartet, dass die Benutzeroberfläche mitgebracht wird. Darüber hinaus werden Verbesserungen an der Benutzeroberfläche des klassischen Datei-Explorers, des Windows-Startmenüs, des Aktionscenters und der Taskleiste vorgenommen.

Quelle :
https://mspoweruser.com/microsoft-reportedly-already-testing-windows-10-21h2/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"