Nachrichten aus der Welt

Jeff Bezos teilt den Mondmotortest von Blue Origin, um die erste Frau auf dem Mond zu landen (Video)

Der CEO von Blue Origin, Milliardär Jeff Bezos, hat ein Testvideo des BE-7-Triebwerks für das Blue Moon-Raumschiff, das auf dem Mond landen wird, geteilt. „Dies ist der Motor, der die erste Frau an die Oberfläche des Mondes bringt“, sagte Bezos für den Motor.

Der reichste Mensch der Welt, der Kopf des Amazonas Jeff BezosWeltraumforschungsunternehmen Blauer Ursprungmachte eine äußerst ehrgeizige Erklärung. Das Weltraumforschungsunternehmen kündigte die Entwicklung eines Motors für private Mondfahrzeuge an, der in das Artemis-Programm aufgenommen wird, bei dem die NASA plant, die erste Frau 2024 zum Mond zu schicken.

BE-7 Angabe, dass sie eine neue Testphase im Brennraum des Motors, Blue Origin, bestanden haben Marshall Space Flight Centerfür 20 Sekunden auf einem Prüfstand bei. John Vilja, Senior Vice President für Motoren bei Blue Origin, kommentierte diesen Test wie folgt:Bei diesem Brennkammertest wurde die Fähigkeit des Motors gemessen, Energie aus den wasserstoff- und sauerstoffgekühlten Brennkammern zu gewinnen, die die Turbopumpen antreiben. Dies ist ein Schlüssel zur Erzielung einer hohen Motorleistung.„Er hat die Ausdrücke benutzt.

Jeff Bezos gab auch eine Erklärung zum Motor ab

Teilen Sie ein Video von Instagram des BE-7, der im NASA Marshall Space Flight Center getestet wird Jeff Bezos, „Dies ist der Motor, der die erste Frau an die Oberfläche des Mondes bringt„sagte. Der BE-7-Motor, der seit vielen Jahren entwickelt wurde, hat eine Testzündzeit von 1,245 Sekunden. Blue Origin wird auch den BE-7-Motor antreiben, um das Lunar-Fahrwerk anzutreiben und auf dem Mond zu landen Blauer Mond Er leitet einen Unternehmensverband für den Entwicklungsprozess des Tools. Zu diesem Team gehören neben Blue Origin auch Lockheed Martin, Northrop Grumman Corp und Draper.

Blue Origin hat in den letzten Jahren das Mondlandesystem der US-Regierung aufgebaut SpaceX und Umgang mit Dynetics im Besitz von Leidos Holdings Inc. Am Ende dieses Kampfes hat die NASA im April Blue Origin 579 Millionen Dollar stimmte zu, ein Mondraumschiff im Wert von zu entwickeln. Die NASA gab SpaceX 135 Millionen US-Dollar und Dynetics 253 Millionen US-Dollar für die Entwicklung des Starship-Systems sowie für seine großen Investitionen in Blue Origin.

3 Mitarbeiter der Blue Origin Company von Jeff Bezos haben Coronavirus gefangen

be-7

Die NASA wird mit zwei der drei Unternehmen fortfahren

Ein Sprecher hatte zuvor gesagt, dass die NASA im März 2021 zwei der drei Unternehmen für Fahrzeuge auswählen wird, die für die bemannte Mondmission im Jahr 2024 hergestellt werden sollen. Laut der Tabelle, die wir jetzt sehen NASAwird voraussichtlich SpaceX als wahrscheinlichsten Kandidaten für die Mondmission halten. Das zweite Unternehmen wird voraussichtlich Blue Origin sein.

Quelle :
https://spacenews.com/blue-origin-continues-work-on-be-7-lunar-lander-engine/#:~:text=WASHINGTON%20%E2%80%94%20Blue%20Origin%20has% Geben Sie% 20 für% 20NASAs% 20Artemis% 20-Programm an. & Text = Die% 20Unternehmen% 20 startete% 20Test% 20the, Sekunden% 20von% 20 Laufzeit% 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"