Nachrichten aus der Welt

Es wird erwartet, dass 3 Milliarden Ladungen in den USA während der Ferienzeit geliefert werden

Mit dem Beginn der Ferienzeit und den Auswirkungen des Coronavirus erwarten die Transportunternehmen in den USA in den kommenden Tagen schwere Zeiten. Berichten zufolge hat sich die Anzahl der zu liefernden Pakete in diesem Jahr gegenüber dem Vorjahreszeitraum um rund 40% erhöht.

Online-Shopping ist zu einem Lebensstil für Verbraucher und Unternehmen mit den Auswirkungen der Pandemie geworden. Es wird jedoch erwartet, dass diese Weihnachtszeit die Online-Shopping-Branche in den USA wie nie zuvor antreibt Mehr als 3 Milliarden Paket hat. Dies bedeutet, dass im Vergleich zum Vorjahr 800 Millionen Pakete mehr geliefert werden müssen.

Während diese Lieferungen die Reedereien aufgrund der Pandemie in hohem Maße vorantreiben, gibt es bereits weit weniger Kunden kleine Geschäfte drinnen läuten Gefahrenglocken. Aus diesem Grund möchten Unternehmen ihren Kunden keinen Grund zu der Annahme geben, dass sie ihre Bestellungen nicht liefern können.

Transportunternehmen machen zusätzliche Überstunden:

Versand

Viele Spediteure haben ihre Wochenendlieferungen erweitert und mehr Mitarbeiter eingestellt, um die hohe Nachfrage zu befriedigen. Diese Unternehmen, die einen soliden Trumpf gegenüber Einzelhändlern haben, möchten während der Ferienzeit nicht versenden. Sie bringen exorbitante Zuschläge und es ist bekannt, dass sie strenge Einschränkungen hinsichtlich der Anzahl der täglich versendeten Pakete haben.

Obwohl die Transportunternehmen eine sehr geschäftige Ferienzeit haben, gibt es einen größeren Fisch, der sie unter Druck setzt: Amazonas. Wenn Transportunternehmen während der Ferienzeit ins Stocken geraten, wird dies die Dominanz von Amazon stärken, das weitgehend ein eigenes Logistikgeschäft aufgebaut hat und in diesem Bereich zunehmend unabhängig geworden ist.

Hunderttausende Saisonarbeiter wurden eingestellt:

Versand

Normalerweise ist das Versandvolumen während der Ferienzeit 30% bis 40% höher als zu anderen Jahreszeiten. Aber auf diese Ebenen lange bevor wurde erreicht und selbst der Industrieriese Amazon hatte es in den frühen Tagen der Epidemie schwer, mit der Nachfrage Schritt zu halten.

Auf der anderen Seite sagen Reedereien, dass sie besser auf den kommenden Zeitraum vorbereitet sind. FedEx zu diesem Zeitpunkt 70 Tausend Saisonarbeiter UPS ist es 100.000 Menschen Er sagte, er würde einstellen. Aber auch das alles ist in Nordamerika 100 neue Fulfillment-Lager, Sortierzentren und Liefereinrichtungen blass neben Amazon, der sagt, er habe es gebaut. So sehr, dass seit Anfang des Jahres das Unternehmen 275 Tausend Vollzeit- und Teilzeitbeschäftigte mit zunehmendem Volumen umgehen 100.000 saisonale Arbeiter gemietet.

Wie richte ich eine E-Commerce-Site in 3 Schritten ein?

Trotz alledem sagen Analysten, dass Auftragsverzögerungen relativ sind minimal sagt es ist. Aus diesem Grund wird angenommen, dass sich die Einkaufssaison über die Monate verteilt hat und eine Überlastung der Schifffahrt vermieden wurde.

Quelle :
https://www.nytimes.com/2020/12/05/business/ecommerce-shipping-holiday-season.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"