Nachrichten aus der Welt

Ein Problem, dessen Lösung durch menschliche Kraft länger dauert als das Zeitalter des Universums, wird durch künstliche Intelligenz gelöst

Die künstliche Intelligenz DeepMind wurde im Rahmen des Google-Dachunternehmens Alphabet entwickelt und hat seine gesundheitlichen Fähigkeiten an die Oberfläche gebracht. Dank der 3D-Modelle, die mit DeepMind für die Struktur von Proteinen erstellt wurden, wurde eine Lösung für das Proteinproblem gefunden, das Biologen seit etwa 50 Jahren entdeckt haben und dessen Lösung sehr lange dauert.

Wir haben uns daran gewöhnt, dass künstliche Intelligenz in unserem täglichen Leben stattfindet. Tatsächlich arbeiten viele Softwareprogramme, die wir als künstliche Intelligenz bezeichnen können, im Hintergrund, selbst wenn Sie bei Google suchen, Ihre Geschichten auf Instagram überprüfen oder die Feeds im Feed anzeigen. Es gibt jedoch auch künstliche Intelligenz, die komplexere Strukturen aufweist, Daten in verschiedenen Bereichen verarbeitet und Modelle im Vergleich zu dieser Software entwickelt.

Zu dem Google gehört Alphabet ist das wichtigste Arbeitsfeld des genannten Unternehmens DeepMind ein künstliches Intelligenzprojekt namens. DeepMind, dessen Fähigkeiten wir bis heute in verschiedenen Bereichen gesehen haben, zeigte auch seine Fähigkeiten im Bereich der Gesundheitsforschung.

DeepMind ist es anvertraut, die Ursache von Krankheiten durch Analyse der dreidimensionalen Formen von Proteinen zu verstehen:

Protein

Wissenschaftler konzentrieren sich auf Proteine, um die Ursachen von Krankheiten zu lösen. Auf diese Weise versuchen sie zu verstehen, welche Krankheiten ihre Proteinstrukturen verursachen. So können sie Medikamente entwickeln, um strukturelle Störungen zu korrigieren, die Krankheiten verursachen. Dieser Prozess dauert jedoch manchmal Jahre und die erforderlichen technologischen Einrichtungen sind extrem teuer. Daher kann nicht überall fortgeschrittene Forschung betrieben werden, um Proteine ​​zu verstehen. Hier ist vielleicht die komplizierteste dieser Studien. „Proteine ​​verstehen“ DeepMind kann jetzt schrittweise verwendet werden.

DeepMind wurde vor 50 Jahren entdeckt und löste ein nahezu unmögliches menschliches Rechenproblem:

Wissenschaftler seit den frühen 1970er Jahren „Proteinfaltung“ Sie suchen nach einer Antwort auf ein Problem namens. Laut den Forschern ist die Anzahl der 3D-Modelle, die erstellt werden müssen, um dieses Problem zu verstehen, so hoch, dass Berechnungen mit menschlicher Kraft durchgeführt werden müssen. dass das Universum länger als sein Alter (13,7 Milliarden Jahre) dauern wird sie zeigen an.

Entwickelt im Jahr 2018, um die Proteinforschung von DeepMind zu unterstützen AlphaFold benanntes Werkzeug, über Eine Datenbank mit 170.000 Proteinstrukturen trainiert mit. AlphaFold erzielte in wissenschaftlichen Tests an Proteinstrukturen einen Wert von 92,4% und konnte die klarsten Daten zum „Faltungs“ -Problem bei Proteinen präsentieren, die nicht richtig funktionierten und deren Strukturen nicht entdeckt werden konnten.

Deepmind Protein


Von AlphaFold erstellte Proteinmodelle.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass AlphaFold es geschafft hat, das Problem zu lösen, das seit 50 Jahren mit menschlicher Kraft in der Proteinforschung gelöst werden soll, ohne von wissenschaftlichen Details überwältigt zu werden. Mit diesem Erfolg hat AlphaFold vor allem die heutige Epidemie Covid-19 Es kann uns ermöglichen, die fehlerhaften Proteine, die viele Epidemien verursachen, schnell zu verstehen und neue Behandlungsmethoden zu entwickeln.

Wenn Sie detailliertere Informationen über die Proteinforschung benötigen, bei der AlphaFold eine Rolle spielt, studieren Sie. von hier du kannst erreichen.

Quelle :
https://newatlas.com/biology/deepmind-ai-50-year-protein-folding-problem/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"