Nachrichten aus der Welt

Ein Entwickler beschreibt, wie „leistungsstark“ der Apple M1-Prozessor ist

Der Entwickler namens Erik Engheim hat sich den Apple M1-Prozessor genauer angesehen und gezeigt, wie gut er funktioniert. Dementsprechend ist das Geheimnis der Leistung des Apple M1 in separaten Hardwareeinheiten verborgen.

Eines der weltweit größten Technologieunternehmen Apfel, mit der Auftaktveranstaltung im letzten Monat, ARM-basiert Apple M1 die ersten Mac-Modelle, die vom Prozessor angetrieben werden hatte ausgegraben. Mit der Veröffentlichung von M1-Prozessor-Macs wurde die gemeinsame Nutzung begonnen LeistungstestergebnisseMacs mit M1-Prozessoren Höhere Leistung als Macs mit Intel-Prozessoren zeigte, dass es zeigte. Wie also?

Der Entwickler Erik Engheim hat sich eingehend mit dem M1-Chip befasst, um herauszufinden, wie Apple mit einem ARM-basierten Prozessor eine höhere Leistung als mit Intel-Prozessoren erzielen kann. Engheims wichtigste Erkenntnis zu diesem Thema; Während AMD und Intel Allzweck-CPU-Kerne in ihre Prozessoren integrieren, ist der Apple M1 Kerne haben sich auf bestimmte Aufgaben konzentriert sein.

Der Apple M1 Prozessor verfügt über viele verschiedene Einheiten, die für eine einzelne Aufgabe verantwortlich sind

Apfel m1

Um diesen Unterschied klarer zu erklären; Der Apple M1-Prozessor verfügt über eine Neural Engine für maschinelles Lernen, einen Videodecoder / -codierer mit Energiesparunterstützung für die Verschlüsselung, im Gegensatz zu CPU und GPU bei herkömmlichen Intel- oder AMD-Prozessoren Sichere Enklavefür Aufgaben, die leistungsstarke Mathematik erfordern, z. B. das Dekomprimieren von Dateien. Digitaler Signalprozessorund eine Bildverarbeitungseinheit zur Bildverarbeitung.

Darüber hinaus verfügt der neue Apple M1-Prozessor über eine einheitliche Speicherarchitektur, die es der CPU, der GPU und anderen Einheiten ermöglicht, Daten auszutauschen, ohne Daten zu kopieren. Einheitliche SpeicherarchitekturDies führt natürlich zu einer Leistungssteigerung, da die Datenübertragung zwischen Einheiten beschleunigt wird.

Apple M1 Architektur

Der M1-Prozessor von Apple staubt den Microsoft-Computer ab, während Windows 10 mit einer virtuellen Maschine ausgeführt wird

Es gibt einen fundamentalen Grund, warum Apple Einheiten, die bestimmten Aufgaben zugewiesen sind, in den M1-Prozessor aufnehmen kann, während Intel und AMD keine radikalen Entscheidungen darüber treffen können: Software. Da Apple auch auf Macs mit M1-Prozessor ein eigenes Betriebssystem verwendet, liegt kein Problem mit der Softwarekompatibilität vor. Wenn Intel oder AMD dies erreichen, ein Microsoft-Intel / AMD-PC / Notebook-Hersteller-Dreieck Software- und Update-Komplexität wird zurückkehren.

Zusammenfassend ist Apple mit seinem eigenen Betriebssystem und dem Selbstvertrauen von Software, die speziell für sein Betriebssystem entwickelt wurde, ein Klassiker im ARM-basierten M1-Prozessor. CPU + GPU-Architektur Es ging darüber hinaus und fügte dem Prozessor spezielle Einheiten hinzu, die nur für bestimmte Aufgaben verantwortlich sind. Wenn wir diesem Durchbruch einige Optimierungen hinzufügen, sehen wir einen sehr leistungsfähigen Prozessor.

Quelle :
https://www.macrumors.com/2020/11/30/m1-chip-speed-explanation-developer/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"