Nachrichten aus der Welt

Dies zeigt, dass die Türkei wie viel ein wichtiger Akteur ist. Die alte Weltkarte der Bienen wurde entfernt

Ein internationales Forschungsteam hat eine Bienenweltkarte erstellt, die die Bienenvielfalt und -verteilung von Bienen in verschiedenen Regionen zeigt. Als Ergebnis der Studie wurde verstanden, dass die Diversität abnahm, als wir uns den Polen und dem Äquator näherten, während die Diversität in Wüsten- und gemäßigten Regionen zunahm.

Mehr als die Menschen auf der Welt denken, Mehr als 20.000 Bienenarten Es wird angenommen, dass dies der Fall ist, aber es ist schwierig, genau zu verstehen, wie diese Arten verteilt sind. Jetzt sind Wissenschaftler, die eine neue Studie veröffentlicht haben, die ersten, die die Vielfalt eines der wichtigsten Pollenträger der Natur untersuchen. durch Zuordnung Sie machten einen großen Schritt in Richtung Bienenschutz.

Bienenpopulationen auf der ganzen Welt werden aufgrund menschlicher Aktivitäten wie Pestizideinsatz und Klimawandel reduziert. in Gefahr bekannt zu sein. Aus diesem Grund ist es für die Erhaltung und Verhinderung des Bevölkerungsrückgangs von großer Bedeutung, die Verbreitung von Bienenarten zu verstehen und zu wissen, welche Arten zu welchem ​​Ökosystem gehören.

Karte zeigt die Vielfalt der Bienen in der Welt:

Bienenvielfalt Karte

Im Rahmen der Studie hat ein internationales Forschungsteam, das eine umfangreiche Verteilerliste der Bienenarten weltweit und etwa 6 Millionen öffentliche Bienenaufzeichnungen verwendet, Kartierung erfolgreich.

Normalerweise die meisten Pflanzen und Tiere in die Tropen je höher du gehst, zu den Polen Es folgt einem Modell mit geringerer biologischer Vielfalt. Bienen scheinen eine Ausnahme von dieser Regel zu sein. Während es in Richtung der Pole weniger Arten gibt, nimmt die Vielfalt in der Nähe des Äquators ab. In Regionen, in denen Bienen weniger sind Wespe, Kakerlake oder Motte Es gibt eine Zunahme alternativer Pollenträger wie z.

Die Türkei, eine der Regionen mit der höchsten Bienenvielfalt:

Bienenvielfalt Karte

Die Daten der Studie, die Bienen nach tropischen Regionen Wüsten und gemäßigte Umgebungen zeigt, dass er bevorzugt. Der Grund dafür erklärt sich aus der Tatsache, dass Bäume im Vergleich zu Pflanzen und Blumen, die niedriger sind, weniger Nahrungsquellen für Bienen bieten. Feuchtigkeitsschädigende Pollenquellen spielen jedoch auch eine wichtige Rolle bei der Verteilung.

Zu diesem Zeitpunkt weit weg vom äquatorialen Klima Truthahnist eine der Regionen mit der höchsten Bienenvielfalt. John Ascher, einer der Autoren der Studie, „Die Vereinigten Staaten haben bei weitem die meisten Bienenarten, aber Auf dem afrikanischen Kontinent und im Nahen Osten Es gibt weite Gebiete unentdeckter Vielfalt auf hohem Niveau. mehr als in den Tropen “ sagte.

Von künstlicher Intelligenz unterstützte Bildschirme in Trabzon zeigen diejenigen, die als Coronavirus entlarvt wurden

Während die Studie darauf hinwies, dass Bienen einer der wichtigsten Bestäuber der Welt sind, wenn diese Arten verschwinden, Pflanzen, Pflanzen und möglicherweise alle Ökosysteme Es wurde betont, dass es mit dem Dominoeffekt verschwinden würde.

Quelle :
https://www.weforum.org/agenda/2020/11/this-project-maps-bee-species-heres-why-that-matters

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"