Nachrichten aus der Welt

Der M1-Prozessor von Apple staubt den Microsoft-Computer ab, während Windows 10 mit einer virtuellen Maschine ausgeführt wird

Auf einem MacBook mit Apples neuem Prozessor M1 wurde Windows 10 in einer virtuellen Maschine ausgeführt und Geekbench-Tests unterzogen. Die erzielten Ergebnisse waren viel höher als beim Surface Pro X.

Wir haben kürzlich berichtet, dass das Windows-Betriebssystem auch auf Mac-Geräten mit M1-Prozessoren ausgeführt werden kann. Dies hängt jedoch von Microsoft ab. Entwickler Alexander Graf auch mit einer gepatchten virtuellen Maschine Apple M1 schaffte es, Windows 10 auf einem Macbook mit einem Prozessor auszuführen.

Dank dessen gelang es Graf, Fahrerprobleme zu umgehen und hinsichtlich der Leistung sehr zufriedenstellende Ergebnisse zu erzielen. Der Entwickler stellte seinen Patch kostenlos zur Verfügung, und viele andere entwickelten auch das Replikat. jedoch erste ‚Benchmark‘-Ergebnisse kam auch.

Der M1-Prozessor machte einen großen Leistungssprung

Macbook Geekbench Testergebnis mit M1 Prozessor

Apples M1-Prozessor scheint die hohen Erwartungen beim Erscheinen zu erfüllen, da er beeindruckende Ergebnisse erzielt hat. Oben mit M1-Prozessor Mac OSSie sehen die Punktzahl des in Geekbench 5 durchgeführten Tests. Es ist ersichtlich, dass in einem einzelnen Kern 1.737 Punkte und in einem Mehrkern 7.549 Punkte erzielt wurden.

Windows 10 Geekbench Score läuft in einer virtuellen Maschine auf einem MacBook mit m1 Prozessor

Im Bild hier läuft der Apple M1-Prozessor in der virtuellen Maschine ARM-basiertes Windows 10 Ergebnisse werden gesehen. Der Prozessor erzielte 1.288 Punkte auf einem einzelnen Kern und 5.449 Punkte auf einem Mehrkern, was ziemlich beeindruckend ist.

Microsoft Surface Pro X Geekbench Score

Ein YouTuber kann das M1-MacBook als Tesla-Schlüssel verwenden (Video)

In diesem Bild ist zu sehen, dass der Single-Core-Score von ARM-basiertem Windows 10 mit Microsoft SQ2-Prozessor 799 und der Multi-Core-Score 3,089 beträgt. Wenn diese Tests mit der x86-Version von Geekbench 4 durchgeführt werden Surface Pro X.Das ARM-basierte Windows 10, das auf einer eigenen x86-Übersetzung ausgeführt wird, erzielt 2.553 und 8.917 Punkte, während es 6.649 in einem einzelnen Kern und 6.649 in einem Mehrkern erzielt.

Wenn also virtualisiertes ARM-basiertes Windows 10 unter MacOS mit M1-Prozessor optimiert werden kann, kann das neue MacBook eine der am besten geeigneten Plattformen für Windows sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"