Nachrichten aus der Welt

Das MIT hat einen autonomen Roboter entwickelt, der Passagiere auf Amsterdamer Kanälen befördern kann

MIT-Ingenieure stellten das autonome Boot Roboat II vor, mit dem Passagiere und Güter auf den Amsterdamer Kanälen transportiert werden können. Der etwa 2 Meter lange und 50 kg schwere Roboat II wurde erfolgreich von den in den Kanälen durchgeführten Tests getrennt.

Forscher des MIT-Labors für Informatik und künstliche Intelligenz (CSAIL) und des Senseable City Lab haben kürzlich die Flotte, an der sie für die Stadt Amsterdam arbeiten, um ein neues, größeres Boot erweitert. „Roboat II“ genannt das autonome Boot, kann Amsterdam Kanäle auf eigene Faust besichtigen.

Der seit fünf Jahren entwickelte Roboat II trennte sich ebenfalls erfolgreich von den Tests an Amsterdamer Kanälen. Autonomes Boot nur 3 Stunden getestet 0,17 Meter kehrte mit einer Fehlerquote in seine Ausgangsposition zurück.

Der selbstfahrende Roboat II kann auch Passagiere befördern:

Roboat II

In jede Richtung bewegen vier Propeller Der Roboat II kann autonom mithilfe von Algorithmen durch die Kanäle navigieren, die denen in fahrerlosen Autos ähneln. Zur gleichen Zeit im Fahrzeug, um seine Richtung zu finden und seine Umgebung zu kartieren und seine Route zu erstellen LiDAR, Geographisches Positionierungs System und andere Sensoren.

Selbstfahrende autonome Boote transportieren seit Jahren kleine Gegenstände, aber für den Transport von Passagieren wurden viel fortschrittlichere Fahrzeuge benötigt. Über 2 Meter in der Länge und 50 kg Das Gewicht des Roboat II kann auch Passagiere von einem Punkt zum anderen transportieren. Die Entwickler sagen, dass sogar die Beförderung von zwei Passagieren „COVID-freundlich“ sein wird.

MIT-Professor Daniela Rus sagte in einer Erklärung, dass sie Roboat-Flotten entwickelt haben, die Menschen und Gegenstände transportieren und sich mit anderen Roboats verbinden können. Diese autonomen Fahrzeuge sollen bei der Müllabfuhr sowie beim Transport und der Zustellung von Personen eingesetzt werden.

Roboat II

Luftverschmutzung in der Türkei Höchste und niedrigste Städte angekündigt

Roboat III Es ist bekannt, dass es derzeit in Amsterdam im Bau ist. Dieses Fahrzeug, das ungefähr 4 Meter lang sein wird, kann zwischen 4 und 6 Passagiere befördern.

Quelle :
https://www.businessinsider.com/mit-self-driving-roboat-ii-in-amsterdam-canals-2020-11#roboat-ii-is-six-feet-long-so-the-creators-say- Es ist sogar begierig, zwei Passagiere zu befördern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"