IOS

10 Beweise dafür, dass WhatsApp gefährlich ist

WhatsApp ist eine der am meisten diskutierten und diskutierten Kommunikationsanwendungen in Bezug auf Sicherheit. Die Sicherheitslücken, die in fast jedem WhatsApp-Update auftreten, unterstützen dies ebenfalls. Der Telegrammgründer Pavel Durov liefert viele Beweise dafür, dass WhatsApp gefährlich ist. Wir schauen uns diese Beweise genau an.

WhatsAppist seit 2009 bei uns, als Smartphones in unser Leben eintraten. Während dieser vielen Jahre stößt WhatsApp immer noch auf einige Sicherheitslücken. Diese Situation kann dazu führen, dass viele Benutzer andere Dienste bevorzugen. Auch WhatsApp dass es gefährlich ist Uns Nutzern werden ständig viele Beweise zur Verfügung gestellt.

Diese Schwachstellen und Behauptungen, dass die Anwendung gefährlich ist und nach dem Kauf von WhatsApp durch Facebook zugenommen hat, lassen uns wirklich nachdenken. Ist WhatsApp wirklich so gefährlich wie es heißt? Wir schauen uns die Beweise von Telegramms Gründer Pavel Durov genauer an.

Sogar das Telefon von Jeff Bezos, dem reichsten Menschen der Welt, wurde über WhatsApp gehackt:

Jeff Bezos WhatsApp Hack

Im Jahr 2019 Jeff Bezos, CEO von AmazonDas Telefon wurde gehackt und ein großer Vorfall ereignete sich. Dieses Hacken erfolgte dank der von Pavel Durov erwähnten „Hintertüren“ von WhatsApp. Ein Video, das über WhatsApp zu Jeff Bezos kam, führte dazu, dass das gesamte Telefon beschlagnahmt wurde.

Laut Durovs Argument kann gehackt werden, wenn das Telefon von Jeff Bezos, dem reichsten Menschen der Welt, gehackt werden kann. Fast jeder kann gezielt werden. Dies schließt leitende Angestellte und Weltführer ein.

Wie Jeff Bezos ‚Handy iPhone X gehackt wurde, wurde enthüllt

Die Vereinten Nationen haben ihren Mitarbeitern die Nutzung von WhatsApp untersagt:

Vereinigte Nationen verbieten WhatsApp

Dieser unglückliche Hacking-Vorfall mit Jeff Bezos alarmierte auch die Vereinten Nationen. Nach diesem Vorfall Vereinte Nationenhat aus Sicherheitsgründen alle Mitarbeiter von WhatsApp ausgeschlossen.

Hier können sich die Meinungen der Experten jedoch geringfügig unterscheiden, da jede noch so sichere Anwendung einen offensichtlichen Punkt hat. Aus diesem Grund sagen Experten, dass WhatsApp tatsächlich intensivere Sicherheitsmaßnahmen als andere Anwendungen ergreift, jedoch 100% igen Schutz bietet. dass es nie zur Verfügung gestellt wird sie zeigen an.

Donald Trumps Verwandten wurde geraten, ihre Telefone zu wechseln:

Donald Trump WhatsApp

Das Hacken von Jeff Bezos ‚Handy Weißes Haushast du dich wohl gefühlt. Ein Experte der Vereinten Nationen, der nach dem Hacking das Telefon von Jeff Bezos überprüfte, sagte, dass jeder, der Donald Trump nahe steht, wie sein Sohn Jared Kushner, sein Telefon wechseln sollte.

Wenn wir uns das allgemeine Bild ansehen, ist dies ein sehr logischer Aufruf. Wenn zuvor Dokumente mit Malware über WhatsApp an das Telefon gesendet wurden, reicht das Löschen von WhatsApp nicht mehr aus.

Facebook beschuldigt lieber andere als sich zu entschuldigen:

Jeff Bezos Facebook

Wie Sie wissen, WhatsApp, Facebook und arbeitet unter Facebook. Während erwartet wird, dass Facebook nach dem Vorfall mit Jeff Bezos herauskommt und sich bei den notwendigen Personen entschuldigt, Facebook; Eigentlich nicht WhatsApp Das iOS-Betriebssystem wurde gehackt sagte und beschuldigte Apple.

Telegrammgründer Pavel DurovIhm zufolge ist diese Anschuldigung von Facebook ganz auf die Psychologie der Schuld zurückzuführen. Facebook weiß, dass dieser Vorfall aufgrund seiner eigenen Sicherheitslücken aufgetreten ist, kann ihn jedoch nicht akzeptieren. Laut Pavel Durov hat dieses Ereignis wiederum nichts mit iOS zu tun.

Laut Facebook und Apple ist WhatsApp nicht der Schuldige an Jeff Bezos ‚Telefon-Hacking

Die End-to-End-Verschlüsselungsmethode allein kann keine Sicherheit bieten:

WhatsApp-End-to-End-Verschlüsselung

Facebook ist zu einer Art Werbeslogan geworden, End-to-End-VerschlüsselungWurde vor 4 Jahren in WhatsApp integriert. Obwohl diese Technologie tatsächlich sehr positive Innovationen für die Sicherheit enthält, kann eine End-to-End-Verschlüsselung allein laut Pavel Durov keine Sicherheit bieten.

Durov sagt, dass Facebook diese End-to-End-Verschlüsselungsphrase verwendet, als wäre es ein magisches Werkzeug und bietet selbst Sicherheit Basis von Schwachstellen.

Was ist End-to-End-Verschlüsselung? Ist es wirklich sicher?

WhatsApp-Chat-Backups auf Google Drive oder iCloud werden nicht verschlüsselt:

WhatsApp-Backup

Unsere WhatsApp-Gespräche und die von uns gesendeten Medien sind für uns sehr wertvoll. Aus diesem Grund sichern viele von uns ihre WhatsApp-Gespräche regelmäßig oder immer dann, wenn wir das Gerät wechseln. Natürlich auch diese Gespräche Google Drive oder iCloud Wir sichern Dienstleistungen.

Aber Durov weist hier auf einen Punkt hin, nämlich Google Drive und iCloud Verschlüsselt keine WhatsApp-Sicherungen Zustände. Tatsächlich plante iCloud zuvor, diese Sicherungen zu verschlüsseln. Aber Apple wurde vom FBI gezwungen, diese Verschlüsselung aufzugeben.

WhatsApp behebt einige Sicherheitslücken nicht absichtlich:

WhatsApp Hintertüren

Ein weiterer wichtiger Punkt, den Pavel Durov erwähnte, sind die Schwachstellen in WhatsApp und anderen Kommunikationsanwendungen, insbesondere die „Hintertüren“. Laut Durov verwendet WhatsApp diese Hintertüren nicht wie von den Behörden und Sicherheitskräften gefordert. absichtlich beseitigt nicht.

Pavel Durov sagt, dass er das weiß, weil sie für Telegramm von denselben Institutionen zu ihm gekommen sind. Pavel sagte, dass er all diese Kooperationen abgelehnt habe und dass WhatsApp in Ländern wie Russland und Iran, in denen Telegramm verboten ist, keine Probleme habe, da es sich um lokale Sicherheitsinstitutionen handele. dass Sie zusammenarbeiten Zustände.

Können WhatsApp-Nachrichten vom Staat überprüft werden?

Im Jahr 2019 wurden in WhatsApp insgesamt 12 bösartige Sicherheitslücken gefunden:

WhatsApp-Schwachstellen

Absichtliche Hintertüren auf WhatsApp werden als versehentliche Sicherheitslücken getarnt, sagte Pavel Durov. Durov erklärte, dass es 2019 12 solcher Hintertüren gab, und sagte, dass 7 davon ist kritisch und stellt fest, dass man Jeff Bezos gehackt wurde. Darüber hinaus ist es laut Pavel Durov unglaublich, dass Facebook und andere Experten immer noch argumentieren, dass WhatsApp trotz so vieler Sicherheitslücken sehr sicher ist.

Der Gründer von Telegram hält WhatsApp fast in seinem Blog-Beitrag

WhatsApp kann mit Verschlüsselung betrügerisch sein:

WhatsApp-Verschlüsselung

Pavel Durov, der argumentiert, dass eine End-to-End-Verschlüsselung problematisch ist, gibt auch an, dass nicht bekannt ist, wie häufig diese Verschlüsselungsmethode auf WhatsApp angewendet wird, da WhatsApps Quellcodes sind versteckt. Aus diesem Grund kann ein externer Experte die Verschlüsselungsmethoden von WhatsApp nicht untersuchen. Laut Durov, der diesen Punkt gerade angesprochen hat, ist nie bekannt, ob WhatsApp die versprochenen Verschlüsselungsmethoden verwendet, da sie nicht ordnungsgemäß untersucht werden können.

Telegramm-Gründer: Löschen Sie WhatsApp, wenn Sie keinen Job bekommen möchten

Schließlich warnt Pavel Durov die Benutzer, sich nicht durch End-to-End-Verschlüsselung täuschen zu lassen:

Telegrammgründer pavel durov

Durov sagte, dass Kommunikationsanwendungsriesen wie Facebook versuchen, die Aufmerksamkeit der Benutzer in eine Richtung zu lenken und ihre Arbeit durch die Hintertüren zu erledigen. dass er nicht in eine Falle tappen sollte Zustände. Laut Druov ist die End-to-End-Verschlüsselung das einzige Sicherheitskriterium, nach dem Benutzer in Anwendungen dieser Kommunikationsriesen suchen. Auf diese Weise können Eigentümer von Kommunikationsanwendungen wie WhatsApp geheime Aufgaben ausführen, ohne die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen.

15. Mai Letzter Tag: Hier finden Sie alternative Messaging-Anwendungen zu WhatsApp

Diese von Pavel Durov vorgelegten Beweise werden noch auffälliger, da er selbst der Gründer von Telegram war. Natürlich Durov Inhaber einer konkurrierenden Anwendung Es gibt auch diejenigen, die glauben, diese Beweise vorgelegt zu haben, weil es so ist. Ein Großteil von Durovs Beweisen wird jedoch durch konkrete Beispiele und die unglücklichen Schwachstellen gestützt. Was denkst du über WhatsApp? Was denken Sie Ist WhatsApp so gefährlich wie Pavel Durov?

Quelle :
https://www.gadgetsnow.com/slideshows/10-reasons-telegram-founder-thinks-using-whatsapp-is-dangerous/photolist/73879595.cms

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"